IHR PARTNER FÜR AUS- UND WEITERBILDUNG


Nutzen Sie die Vorteile eines zuverlässigen Ausbildungspartners in Würzburg und Mainfranken.

Sie gewinnen einen engagierten Ausbildungspartner, der sich auf den Nutz- und Schwerlastverkehr spezialisiert hat.

In unserem Bildungszentrum in Würzburg sind wir seit über
5 Jahren mit vollem Erfolg für Privat- und Firmenkunden tätig.

Wir bieten Ihnen :

  • Kompetente Dozenten/Beratung -  Ansprechpartner.
  • Aus- und Weiterbildungen zum fairen Preis.
  • Inhouse-Schulungen im Betrieb
Ausbildung auf Ihre Firma flexibel abgestimmt.
  • Sehr gute Verkehrsanbindung/Parkplätze vor Ort.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, und Sie an einer Zusammenarbeit interessiert 
sind, freuen wir uns sehr über eine Einladung zu einem persönlich Gespräch.

Berufskraftfahrer - Qualifikations - Gesetz ( BKrFQG )

Das Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer
für bestimmte Kraftfahrzeuge in Güter - und Personenverkehr ist
am 01.Okt.2006 in Kraft getreten.

 

Für wen gilt die Regelung:

Kraftfahrzeuge für die eine Fahrerlaubnis C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D, DE sowie ALT 2, 3 erforderlich ist.
Für gewerbliche Fahrten im Güter - und Personenverkehr.

Ab wann gilt die Regelung:

Für alle die gewerblich tätig sind:

  • innerhalb von 5 Jahren nach Erwerb der Grundqualifikation (sofern sie notwendig ist)
  • bis zum 10.09.2013 für alle Busfahrer (mehr als neun Personen)
  • bis zum 10.09.2014 für alle LKW - Fahrer (ab 3,5t zGM)

Um die Weiterbildung der Gültigkeit des Führerscheins zu synchronisieren, kann bei entsprechendem
Ablaufdatum der Führerscheins, die Weiterbildung bis 10.09.2015 (BUS) oder 10.09.2016 (LKW) erfolgen.
 

Ablauf der Weiterbildung:

  • Teilnahme an einem 35 Stunden Unterricht ( ohne Prüfung )
  • Einheiten müssen 7 Zeitstunden dauern
  • alle 5 Jahre wiederholung der Module
  • Nachweis durch Eintrag der Schlüsselzahl 95 im Führerschein 
  • Teilnahmebescheinigung der Weiterbildung