Menu
Main Verkehrs Bildungszentrum

Datenschutz | Cookie Declaration

BAUMASCHINENFÜHRERSCHEIN


RECHTLICHE / NORMATIVE GRUNDLAGEN

Arbeitsschutzgesetz, BetrSichV, DGUV Vorschrift 1 (BGV A1), DGUV Vorschrift 38 (BGV C22), DGUV Regel 100-500 (BGR 500)

INHALTE
- Rechtliche Grundlagen, Unfallverhütungs- und Bedienungsvorschriften
- Sicherheitsregeln, Arbeitsschutz, persönliche Schutzausrüstungen
- Maschinentypen, Geräteauswahl und Einsatzfälle
- Baumaschinenkunde, Arbeitskunde
- Baustoff- und Bodenkunde
- Kraft- und Schmierstoffe, Umweltschutz
- Standsicherheit, Sicherheitsabstände, Baustellensicherung
- Sicheres Abstellen, Verladen und Transportieren von Baumaschinen
- Pflege und Wartung, Sichtkontrollen und Funktionsproben
- Verhalten bei Störungen, Unfällen und Gefahren
- Praktische Übungen

VORAUSSETZUNGEN
Mindestalter 18 Jahre, gesundheitliche Eignung sowie Besitz des für den Straßentransport erforderlichen Führerschein

ABSCHLUSS
Zertifikat 'Baumaschinenbediener' mit interner Prüfung, personenbezogener Baumaschinenbediener-Ausweis

GÜLTIGKEIT
Der personenbezogene Bedienerausweis und das Zertifikat gelten unbefristet.

 


Berufskraftfahrer Aus- und WeiterbildungStaplerECO- und PerfektionstrainingVerkehrsleiter VorbereitungFührerschein Beratung