Menu
Main Verkehrs Bildungszentrum

Datenschutz | Cookie Declaration

KRANE

RECHTLICHE / NORMATIVE GRUNDLAGEN
DGUV Vorschrift 52 (BGV D6), DGUV Grundsatz 309-003 (BGG 921), DGUV Vorschrift 1 (BGV A1), Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung

INHALTE
- Gesetzliche Vorschriften und Vorgaben der Berufsgenossenschaft
- Unfallverhütungsvorschriften, Bedienungsvorschriften
- Sicherheitsregeln, persönliche Schutzausrüstungen
- Bauarten und Baugruppen
- Sicherheitseinrichtungen
- Umgang mit Lasten, Arbeit mit Traglasttabellen
- Einweisung/ Tätigkeiten
- Krantransport, Kranaufstellung und -abstützung, Unterbauung
- Anforderungen an die Kranabnahme
- Pflege- und Wartung, Sichtkontrollen und Funktionsproben
- Verhalten bei Störungen
- Praktische Übungen
- Theorieprüfung und praktischer Einzeltest

VORAUSSETZUNGEN
- Mindestalter 18 Jahre
- gesundheitlichen Eignung (besonders räumliches Sehen)

ABSCHLUSS
Krantyp- und personenbezogener Kranführerausweis mit interner Prüfung durch die DEKRA Akademie (schriftlich und praktisch).

GÜLTIGKEIT
Der personenbezogene Kranführerausweis gilt unbefristet.

 

 


Berufskraftfahrer Aus- und WeiterbildungStaplerECO- und PerfektionstrainingVerkehrsleiter VorbereitungFührerschein Beratung